Trittleitern

Die Trittleiter ist als praktischer Haushaltshelfer fast in jeder Wohnung vertreten. Sie lässt sich platzsparend zusammenklappen und verschwindet nach getaner Arbeit problemlos in der kleinsten Kammer - oder in der Nische neben dem Schrank. Diese Leiterart besitzt im ausgeklappten Zustand treppenartige Stufen, die häufig mit Anti-Rutsch-Matten belegt sind. Einige Modelle besitzen auch eine Riffelung auf der Trittfläche. Das kleinste Trittleitermodell, die Mini-Trittleiter, besitzt zwei Stufen und lässt sich am praktischen Tragegriff besonders leicht von einem Ort zum nächsten befördern. Rutschsichere Kunststoff-Füße sorgen für einen besonders sicheren Stand, auch auf Fliesen und Parkett. Zusammengeklappt ist diese Trittleiter nur wenige Zentimeter schmal und verschwindet so auch in sehr schmalen Nischen. Die Standhöhe auf der obersten Stufe beträgt etwa 40 bis 50 Zentimeter: Das reicht, um einen Hängeschrank im oberen Wandbereich zu erreichen oder die Fenster von innen bis an den obersten Rand zu putzen. Belastbar sind diese kleinen Alltagshelfer in der Regel bis etwa 150 kg: Sie halten also spielend auch einen kräftigen Mann aus!

Die mehrstufige Trittleiter für größere Arbeitshöhe
Wer mit seiner Trittleiter noch etwas höher hinaus möchte, der schafft sich ein dreistufiges Modell an. Maler und Tapezierer verwenden diese Leiterart sehr gern, weil sie damit bis an den obersten Rand der Zimmerwand gelangen. Die dreistufige Leiter passt zusammengeklappt gut in den Kombi-Kofferraum, das meist geringe Eigengewicht erleichtert das Tragen. Ein griffgünstiger Bügel sorgt bei manchen Trittleitern für mehr Sicherheit bei der Arbeit - und dient beim Transport als Tragegriff. Damit die Leiter während der Arbeit nicht zusammengeklappt, besitzen hochwertige Trittleitern eine Sicherheitsverriegelung. Ein klappbarer Bügel gewährt größtmögliche Sicherheit auch bei Trittleitern mit mehr als drei Stufen. Bei fünfstufigen Leitern kommt der Benutzer auf eine Arbeitshöhe von mehr als drei Metern - besonders praktisch, für Bewohner von Altbauwohnungen oder für Handwerker.

Der Rolltritt als Sonderform
Auch der Rolltritt gehört zu den Trittleitern, er besitzt häufig eine zylinderähnliche Form und ist mit federnden Laufrollen ausgestattet: Bei Belastung arretieren die Rollen und gewähren so einen sicheren Stand. Die Standhöhe eines Rolltritts liegt bei etwa 40 cm, was einer durchschnittlichen Arbeitshöhe von ca. 2,20 m entspricht.

Hailo K60 Klapptritt

(10)
ab 47,30 €
Mehr Informationen
Neuheit
BG Bau gefördert
Günzburger Klapptritt beidseitig begehbar

Günzburger Klapptritt beidseitig begehbar

ab 292,35 €
Mehr Informationen
Krause Treppy Klapptritt 2x2 Stufen
24% OFF

Krause Treppy Klapptritt 2x2 Stufen

(1)
49,55 € * 65,00 €
In den Warenkorb
Hailo MK80 Mini Comfort Klapptritt 2 Stufen
15% OFF

Hailo MK80 Mini Comfort Klapptritt 2 Stufen

59,25 € * 69,99 €
In den Warenkorb
Neuheit
Altrex X-Pro
22% OFF
261,90 € * 336,77 €
In den Warenkorb
Krause StepTop Arbeitsplattform
30% OFF

Krause StepTop Arbeitsplattform

97,70 € * 139,00 €
In den Warenkorb

Hailo Mini Klapptritt weiß 2 Stufen

(1)
43,90 € *
In den Warenkorb

Krause Treppo Klapptritt

ab 149,70 €
Mehr Informationen

Günzburger kompakt Tritt ML

ab 153,00 €
Mehr Informationen

Euroline 10580 Holz-Stufenpodest, einseitig begehbar

(1)
ab 105,00 €
Mehr Informationen

Krause Rolly Klapptritt

BG Bau gefördert
Euroline Premium 30581 Stufenstehleiter breit
ab 152,15 €
Mehr Informationen
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten