Kunststoffleitern

Arbeiten im Bereich der Elektrik stellen besondere Ansprüche an die Arbeitssicherheit. Dazu gehört auch das Material der Arbeitsmittel. Aus diesem Grund werden Kunststoffleitern vor allem von Elektrikern (auch Elektrikerleiter genannt) eingesetzt. Verschiedene Ausführungen, Arbeitshöhen und Ausstattungen sind dank der großen Vielzahl der Kunststoffleitern von diversen Herstellern erhältlich. Unterschiede gibt es bei der Materialmischung. Die GFK-Mischbauweise bezeichnet Leitern, bei denen glasfaserverstärktes Kunststoff für Sprossen und Holme verwendet wird. Der glasfaserverstärkte Kunststoff ist resistent gegenüber chemischen Erzeugnissen und besonders langlebig. Dadurch lassen sich diese Leitern zum Beispiel in der pharmazeutischen Industrie oder bei Arbeiten an der Elektrik einsetzen. Alternativ dazu werden auch Modelle aus Vollkunststoff angeboten, die eine besonders hohe Stabilität aufweisen.

Viele Bauweisen für viele Einsatzbereiche
Der Einsatzbereich einer Kunststoffleiter entscheidet über dessen optimale Bauweise. Erhältlich sind zum Beispiel Stehleitern aus Kunststoff. Diese können frei aufgestellt werden und benötigen nur einen festen Untergrund für sicheren Stand. Stehleitern können entweder beidseitig begangen werden oder haben eine besonders breite Trittfläche im oberen Bereich. Zusätzlich ist in letzterem Fall ein Haltegriff angebracht, der sicheres Arbeiten in der Höhe ermöglicht. Auch Anlegeleitern werden aus Kunststoff hergestellt. Sie kommen vor allem bei Arbeiten an Fassaden oder in großer Höhe in geschlossenen Räumen zum Einsatz. Eine Sonderform der Anlegeleiter ist die Schiebeleiter aus Kunststoff, die aus zwei oder drei Teilen besteht und je nach Bedarf auf unterschiedliche Höhen eingestellt werden kann. Außerdem sind auch Podestleitern aus Kunststoff erhältlich. Für den flexiblen Einsatz sind an ihr Rollen angebracht, die einen schnellen und leichten Standortwechsel ermöglichen.

Sicherheit spielt eine wichtige Rolle
Bei Stehleitern aus Kunststoff ohne obere Trittfläche verhindert eine Spreizsicherung das Auseinanderklappen der Leiter. Diese Spreizsicherung lässt sich mit einem Handgriff lockern, so dass die Stehleiter schnell und einfach zum Transport zusammengeklappt werden kann. Leiterschuhe gehören bei den meisten Kunststoffleitern zur Ausstattung. Diese Leiterschuhe werden in der Regel aus Gummi hergestellt und sind damit extrem rutschfest und sicher. Ein großer Vorteil von Kunststoff als Material von Leitern ist das geringe Eigengewicht. Mit sehr wenig Krafteinsatz lassen sich auch große Kunststoffleitern einfach transportieren. Außerdem sind Kunststoffleitern witterungsbeständig und bei der GFK-Mischbauweise resistent gegenüber chemischen Erzeugnissen. Anders als Metall kann eine Leiter aus Vollkunststoff keinen Strom leiten, weshalb eine Vollkunststoffleiter zur Grundausstattung eines Elektrikers und aller Gewerke, die mit Stromkreisläufen arbeiten, gehört.
Trusted Shops Kundenbewertungen für topleiter.de: 4.75 / 5.00 von 466 Bewertungen.
*inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einverstanden
Dieser Shop verwendet Cookies. Dabei werden bspw. die Session-Id oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.