Montagetritte

Ein Montagetritt besteht in der Regel aus zwei bis fünf Stufen und wird überwiegend dort benutzt, wo in kleiner Höhe gearbeitet werden soll. Er kommt zum Einsatz, wenn die oberen Ablagen in einem Regal oder Schrank erreicht werden sollen, bei handwerklichen Tätigkeiten über der Kopfhöhe, bei Reinigungsarbeiten und anderen Tätigkeiten. Je nach Modell lässt sich der Tritt teilweise mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und platzsparend lagern. Andere Modelle sind fest montiert, können jedoch sehr leicht verschoben werden. Unterschiede gibt es bei der Anzahl der Stufen und damit der zu erreichenden Arbeitshöhe, beim Material und den zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen. Alle Montagetritte haben gemeinsam, dass sie aus einem leichten aber robusten Material gefertigt werden, wodurch sie sich leicht transportieren und verschieben lassen. Einige Modelle sind nur von einer, andere von zwei Seiten begehbar.

Sicherheit bei einem Montagetritt
Ausreichende Sicherheitsvorkehrungen sind eine Grundvoraussetzung für das Arbeiten auf einer Leiter. Ein Montagetritt bietet unterschiedliche Sicherheitsvorkehrungen für einen festen Stand auf den Stufen. Hierzu sind die Trittflächen in der Regel aus einem Riffelblech gefertigt und haben großzügige Maße für eine ausreichend große Trittfläche. Die oberste Stufe fällt in de meisten Fällen größer aus und bietet noch mehr Standfläche oder die Möglichkeit, Werkzeug oder andere Arbeitsmaterialien abzustellen. Außerdem sind die Füße der Leiter in den meisten Fällen aus rutschfestem Kunststoff oder einem anderen rutschhemmenden Material, was beim Auf- und Abstieg ein Verrutschen des Montagetritts auf dem Boden verhindert.

Optionale Ausstattungsmerkmale
Bei einigen Modellen ist zusätzlich eine Möglichkeit zum Festhalten am Montagetritt angebracht. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Tritt mehr als zwei Stufen hat und damit eine größere Höhe erreicht wird. Diese Möglichkeit zum Festhalten kann in Form eines Handlaufs an einer Seite der Leiter angebracht sein, oder als Bügel optional genutzt werden. Ein solcher Bügel wird bei Bedarf ausgeklappt, anschließend festgestellt und bietet beim Aufsteigen und der Arbeit mehr Halt und Sicherheit. Montagetritte werden von Firmen wie Zarges und Günzburger hergestellt. Von beiden Herstellern sind Modelle in sehr verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlich vielen Tritten erhältlich. Sie entsprechen jedoch alle den Sicherheitsstandards und können daher bei der Arbeit im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden.
Neuheit
BG Bau gefördert
Günzburger Klapptritt beidseitig begehbar

Günzburger Klapptritt beidseitig begehbar

ab 292,35 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Günzburger Arbeitspodest starr

Günzburger Arbeitspodest starr

(1)
ab 87,95 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Zarges Arbeitspodest Seventec BP klappbar
ab 133,60 €
Mehr Informationen
Krause StepTop Arbeitsplattform
30% OFF

Krause StepTop Arbeitsplattform

97,70 € * 139,00 €
In den Warenkorb
BG Bau gefördert
Zarges Aluminium-Modul-Arbeitspodest AMA P

Zarges Aluminium-Modul-Arbeitspodest AMA P

(1)
ab 91,75 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Zarges Aluminium Montagetritt starr AFA P
ab 102,05 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Günzburger Arbeitspodest starr mit Handlauf
ab 253,70 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Günzburger Aluminium Montagetritt starr
ab 215,10 €
Mehr Informationen

Günzburger kompakt Tritt ML

ab 153,00 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Zarges Arbeitspodest Seventec RC BP beidseitig begehbar

Zarges Arbeitspodest Seventec RC BP beidseitig begehbar

ab 161,80 €
Mehr Informationen

Schake Arbeitstritt mit 2-3 Stufen, lackiert/verzinkt

(3)
ab 92,35 €
Mehr Informationen
BG Bau gefördert
Günzburger Arbeitspodest R13 starr

Günzburger Arbeitspodest R13 starr

ab 154,50 €
Mehr Informationen
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten